Qualität in der Klinik

„Qualität ist die bestmögliche störungsspezifische, individuumszentrierte Behandlung unserer Patienten!“

Gesundheitssystem und Gesellschaft befinden sich in einem ständigen Wandel. Das Qualitätsmanagement hilft als wichtiges Instrument bei der Anpassung unserer Angebote an sich verändernde Rahmenbedingungen und sich wandelnde Wünsche und Bedürfnisse von PatientInnen und Beschäftigten.

Dabei orientiert sich die Qualitätsarbeit im Aufbau am Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM).

Die konkreten Qualitätsstandards, die wir in unserem Haus anwenden, wurden in den letzten Jahren unter organisatorischer und fachlicher Hilfestellung immer weiter entwickelt. Die Bearbeitung erfolgt dabei berufsgruppen- und hierarchieübergreifend, so dass alle Facetten der Behandlung weiter verbessert werden können.
Die Führungskräfte und Beschäftigten des Hauses übernehmen über die Entwicklung hinweg die Verantwortung für die Qualität.

Wie prüfen wir, ob unsere Leistungen den Standards genügen?

  • Über „Qualitätsindikatoren“, die die Struktur-, Ergebnis- und Prozessqualität unserer Leistungen abbilden.
  • Über regelmäßige Befragungen, z.B. zur Patientenzufriedenheit oder zur Zufriedenheit einweisender Ärzte und Institutionen.
  • In Begehungen und Audits
  • Über unser Beschwerdemanagementsystem

Außerdem beteiligen wir uns an regelmäßigen externen Bewertungen. So wurde die LWL-Klinik Herten im November 2015 zum vierten Mal erfolgreich nach den Richtlinien der KTQ® – Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen zertifiziert.

Das Qualitätsmanagement ist als Stabsstelle der Betriebsleitung organisiert.


Ihre Ansprechpartnerin:

Anne Sophie Altmann (QMB)

Tel.: 02366 802 5653 oder 0234 5077-3832

E-Mail: anne_sophie.altmann@lwl.org